25.-26. Juni 2020 – Erster gemeinsamer Packaging Valley Remote Makeathon

25.-26. Juni 2020 – Erster gemeinsamer Packaging Valley Remote Makeathon

Vom 25. bis 26. Juni 2020 veranstaltet die ITQ GmbH gemeinsam in Kooperation mit den den beiden Verpackungsclustern Packaging Valley Germany e.V. (PV) und Packaging Excellence Region Stuttgart (PEC) den 1. Packaging Valley Makeathon. Gemeinsam mit Young Talents wollen sie mit dem Remote Makeathon innovative Lösungen zur Bekämpfung der Corona-Krise entwickeln. Interessierte Studierende und Technikbegeisterte erhalten weitere Informationen zur Registrierung unter Packaging Valley Makeathon.

Die Corona-Epidemie hat in vielen Bereichen von Wirtschaft und Gesellschaft den tatsächlichen Stand der Digitalisierung schonungslos aufgezeigt. Auch Verpackungsmaschinenhersteller werden durch die Situation der Reisebeschränkungen, Maßnahmen zur Vermeidung der Ausbreitung des Virus und den Einschränkungen bei Inbetriebnahme und Service auf eine neue Art und Weise herausgefordert. Gleichzeitig werden die Produkte und Dienstleistungen der Branche massiv benötigt, um die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln und pharmazeutischen Produkten sicherstellen zu können.

Im Rahmen des 1. Remote Packaging Valley Makeathons steht die Frage im Mittelpunkt, welche Weiterentwicklungspotenziale sich der Branche im Bereich von Digitalisierung und Mechatronik bieten, welche Konsequenzen sich aus der Corona-Krise diesbezüglich ableiten lassen und wie nachhaltige Verpackungstechnik durch die Digitalisierung und Mechatronik vorangebracht werden kann.

Der Makeathon findet Remote, an verschiedenen Orten statt. Es können Challenges aus den Bereichen Wartung und Fernwartung, Künstliche Intelligenz, Onlineabnahme von Maschinen, VR und AR, Digital Twin sowie Change-Prozesse hin zu wachsender Digitalisierung bearbeitet werden.

Weitere Informationen:
2020-06-24T14:39:28+02:00 News, Veranstaltungen|