12. Dezember 2017 – ITQ gewinnt #Landeslehrpreis2017

12. Dezember 2017 – ITQ gewinnt #Landeslehrpreis2017

Am 06.12.2017 hat ITQ gemeinsam mit der HS Aalen und der FH Südwestfalen mit Industrie 4.0 den #Landeslehrpreis2017 der Hochschulen in Baden-Württemberg gewonnen. Bei der feierlichen Auszeichnung wurde der Preis durch die Wissenschaftsministerin Theresia Bauer im Neuen Schloss Stuttgart überreicht. Ausgezeichnet wurde das Konsortium für sein Engagement im Bereich Industrie 4.0.

Das Institut CV&CI (Computer Science, Vision and Computational Intelligence) der FH Südwestfalen hat als Kooperationspartner und Konzeptentwickler für die Ringvorlesung Industrie 4.0 ihren Anteil genauso wie die ITQ GmbH durch das Engagement von Geschäftsführer Dr. Stetter, der die Entwicklung und Durchführung des Makeathon während der Laser World of Photonics Ende Juni 2017 federführend begleitet hat. Die Kollegen Prof. Peter Eichinger und Prof. Bernhard Höfig (HS Aalen) haben die Dinge in einer vorbildlichen, kooperativen Art und Weise zusammengeführt und als Hochlehrer des Landes Baden-Württemberg beantragt.

Weitere Informationen:

2017-12-14T14:07:20+01:00 News|