02. April 2020 – Mitarbeiter spenden Nudeln an Münchner Tafel

02. April 2020 – Mitarbeiter spenden Nudeln an Münchner Tafel

In Krisenzeiten heißt es zusammenhalten und füreinander da sein. Unser Mitarbeiter Michael Enslin hatte hierzu eine tolle Idee und hat eine spontane Hilfsaktion ins Leben gerufen. Mit einer 6.000 Kilogramm schweren Nudelspende unterstützte er den Verein Münchner Tafel e.V.

Der Verein hat seit der Corona-Krise Schwierigkeiten, die mehr als 20.000 Bedürftigen pro Woche mit Lebensmitteln in München zu versorgen. Viele der ehrenamtlichen Helfer sind ältere Menschen, welche derzeit zur Corona-Risikogruppe gehören und nicht mehr helfen können. Zudem melden sich täglich mehr Menschen an, die auf die Unterstützung der Tafel angewiesen sind.

Finanziert wurde die 1.500 Euro teure Aktion von unserem Mitarbeiter Michael Enslin in Zusammenarbeit mit 25 Mitarbeitern der ITQ – vom Geschäftsführer über Consultants und Backoffice-Mitarbeiter. Die 12.000 Päckchen Nudeln werden nun im April in drei Tranchen von der Münchner Tafel abgeholt und an bedürftige Münchner Bürgerinnen und Bürger verteilt.

Wir freuen uns, über so viel soziales Engagement aus unseren eigenen Reihen!

Unser Dank geht an den Initiator Michael Enslin sowie den restlichen ITQ Mitarbeitern, unserer Geschäftsführung sowie an die Caritas München und die Pfarrei St. Bonifaz!

Wenn auch Sie die Aktion oder die Einrichtungen unterstützen wollen wenden Sie sich bitte direkt an die Caritas München  oder an den Verein Münchner Tafel e.V.

#stayhome # staysafe

Weitere Informationen:

2020-05-19T13:46:36+02:00 News|