05. September 2019 – Unterstützung bei der digitalen Transformation

05. September 2019 – Unterstützung bei der digitalen Transformation

Ende August traf sich die ITQ GmbH in Duisburg mit Vertretern von sechs Hightech-Unternehmen und dem Lehrstuhl für „Embedded Systems“ der Universität Duisburg-Essen, um erstmalig die Cendiq-Allianz vorzustellen. Cendiq bietet als Center für digitale Qualität spezialisierte Leistungen für eine sichere und zuverlässige Softwareentwicklung an.

Zu den Firmenpartnern zählen neben der ITQ GmbH, die Albellus AG, die bridge4IT e.K. sowie die QiTASC GmbH. Hinzu kommen TIOBE B.V. und the tean GmbH & Co. KG. Jedes Unternehmen ist darauf spezialisiert, digitale Qualität sicherzustellen– von der Softwareentwicklung über Automatisiertes Testen bis hin zur Datensicherheit und -analyse.

Das Ziel der Allianz ist, Unternehmen auf dem Weg zur digitalen Transformation zu unterstützen. Das Dienstleistungsspektrum richtet sich branchenübergreifend an Unternehmen, die Engpässe beim Forschen und Entwickeln, Programmieren, Testen und Auswerten haben. Bei der Pressekonferenz nannte Martin Murrack, Duisburger Stadtdirektor und Digitalisierungsdezernent, laut eines Berichts der RP ONLINE, die Duisburger Ampelschaltung als Anwendungsbeispiel. Mithilfe von Cendiq könne diese optimiert werden. Mit einer Testautomatisierung ließen sich Fehler im Vorfeld minimieren, sodass weniger Störungen vor Ort auftreten. Auch das Thema Datensicherheit wird für viele Unternehmen einen hohen Anteil des Aufgabenspektrums der Cendiq darstellen.

Weitere Informationen:

2019-09-05T12:51:32+02:00 News|